Terms And Conditions | OptionStarsGlobal

Allgemeine Geschaeftsbedingungen

 

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Englische Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Website nur zum besseren Verständnis in eine andere Sprachen übersetzt wurde. Im Falle etwaiger Widersprüche zwischen der Englischen Sprachversion und der Deutschen Sprachversion, gelten stets die Regelungen der Englischen Variante.

 

Diese Geschäftsbedingungen bestimmen hiermit die Beziehung zwischen Ihnen, dem Kunden (”Sie” bzw. ”Ihnen” oder der ”Kunde”) und uns, OptionStarsGlobal im folgenden (”wir”, ”uns” oder das ”Unternehmen”), betrieben von New Markets S.A. , editor of website www.optionstarsglobal.com. Address of the company: ovasage Chambers, Level 2, CCCS Building, Beach Road, Apia, Samoa.

 

Durch die Nutzung der vom Unternehmen angebotenen Dienste, bestätigt der Kunde hiermit die unwiderrufliche Akzeptanz und Einhaltung von allen hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie seine uneingeschränkte Handlungsfähigkeit, um die auf dieser Website angebotenen Dienste und Transaktionen nutzen und ausführen zu können. Der Kunde erklärt hiermit, dass seine persönlichen Daten, wo immer sie hinterlegt werden müssen, komplett, aktuell und korrekt sind.

 

Das Unternehmen akzeptiert keine Kunden aus den USA, Frankreich und der Tuerkei und fuehrt keine Transaktionen mit diesen Kunden aus.

 

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit und ohne vorherige Ankündigung einzelne oder mehrere Teile dieser Bestimmungen zu verändern, anzupassen, oder zu modifizieren. Der Kunde bestätigt hiermit, dass er die aktuelle Form der Geschäftsbedingungen, wie sie hier veröffentlicht ist, anerkennt. Der Kunde bestätigt hiermit das jederzeitige Recht des Unternehmens nach eigenem Ermessen zu entscheiden, auf welche Basiswerte Optionen zum Traden angeboten werden, die Methode, nach der diese berechnet werden, und das Recht, diese jederzeit zu ändern.

 

OptionStarsGlobal behaelt sich das Recht vor. Die einzelnen Assets zu selektieren und zu managen, welche den Kunden zum aktuellen Zeitpunkt angeboten werden. Das Unternehmen stellt den Preis und die Ablaufzeiten zur Verfuegung und kann ohne vorherige Zustimmung die angebotenen Assets und Zeiten aendern.

 

Die Uhrzeit, wie sie auf der Website dargestellt ist und / oder verschiedene Handlungen beschreibt, bezieht sich auf die GMT Zeitzone.

 

Das gesamte geistige Eigentum, u.a. bestehend aus Inhalt, Informationen, Patenten, Markenrechten, Copyrights, Modulen, Techniken, Know-how, Algorithmen, Geschäftsmethoden, Benutzeroberflächen, grafischem Design, Lood und Feel, und der Software; sowie allen Entwicklungen, Abwandlungen und Verbesserungen davon, ob registriert oder nicht, liegen insgesamt im Besitz des Unternehmens und / oder Dritter, die dem Unternehmen die Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums überlassen haben. Alle Rechte vorbehalten.

 

Das Unternehmen veröffentlicht auf der Seite evtl. Informationen, Daten, Links, Werbeangebote oder andere Inhalte in anderer Form, inklusive wirtschaftliche Inhalte von Dritten. Diese Inhalte dienen lediglich als Service für den Kunden und sollten nicht als Handlungsempfehlung gesehen werden. In keinem Fall ist das Unternehmen verantwortlich für diese Inhalte oder vertritt die getroffenen Aussagen in irgendeiner Weise.

 

Dem Kunden wird ein beschränktes, nicht exklusives Recht zur Nutzung des geistigen Eigentums für persönliche, nicht kommerzielle und nicht übertragbare Zwecke überlassen, die sich nur auf die im Rahmen der Website angebotenen Dienste beziehen. Wenn nicht hier ausdrücklich aufgeführt, überlässt das Unternehmen dem Kunden kein weiteres geistiges Eigentum. Der Kunde verspricht hiermit, dass er ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Unternehmens weder Kopien anfertigt oder Rechte an andere überträgt, noch dass er irgendwelche Informationen von der Website verändert, bearbeitet oder löscht. Ohne das vorher beschriebene zu verwässern, erhält der Kunde das Recht, sich genau einen Ausdruck der Website für seine eigenen Zwecke zu machen.

 

Sie verstehen, dass obwohl Internet und World Wide Web grundsätzlich zuverlässige Medien sind, technische Störungen oder andere Gründe auftreten können, die zeitweise den Zugang zur Website verhindern oder verzögern. Wir haften nicht, und Sie bestätigen, dass Sie uns auch nicht haftbar machen oder in irgendeiner Form danach streben, uns oder einen unserer Vertreter und Dienstleister haftbar zu machen für jedwede technische Probleme, Systemfehler und -ausfälle, Ausfälle der Kommunikationsleitungen, Störungen oder Ausfälle von Apparatur oder Software, Systemzugangsstörungen, Systemkapazitätsstörungen, zu hohem Internet Traffic Aufkommen, Sicherheitsverstöße und unautorisiertem Zugang und weiteren, ähnlichen Computer Problemen und Defekten. Wir können weder zusichern noch garantieren, dass Sie zu allen Zeiten und überall Zugang zu unserer Website haben oder alle Leistungen nutzen können oder das wir für alle Gebiete adäquate Kapazitäten bieten können. Wir können weder zusichern noch garantieren, dass der auf dieser Website angebotene Service ununterbrochen und immer fehlerfrei läuft. Wir machen keine Zusicherungen oder Garantien im Hinblick auf die Website und deren Inhalte, inklusive, ohne Einschränkung, der Zusicherung einer allgemeinen Gebrauchstauglichkeit oder der Brauchbarkeit für einen bestimmten Zweck.

 

Der Kunde erkennt an, dass es keine Möglichkeit gibt, eine einmal ausgeführte Order oder Transaktion zu stornieren. Ohne das vorher Ausgeführte zu verwässern versteht der Kunde diese Beschränkung durch Klicken auf das Handelssymbol.

 

Hiermit bestätigen und garantieren Sie (diese Bestätigung und Garantie gilt auch für jedes Mal, wenn eine Transaktion auf der Website eingegeben wird), dass:

 

  1. a) Sie die umfassende Fähigkeit und Berechtigung haben, diese Allgemeinen Geschäfsbedingungen, jede Transaktion und jede andere sich darauf beziehende Dokumentation anzuerkennen, und Ihre hierunter fallenden Verpflichtungen zu erfüllen;
  2. b) keine der Ausführungen, Übertragungen und Ähnliches, Lieferung und Leistung nicht verletzt und nicht in Konflikt stehen mit Gesetzen für Sie, eine Bestimmung eines Verfassungsdokuments, oder Ladung, Treuhandvertrag, Vertrag oder einem anderen Instrument oder vertraglicher Beschränkungen, verbindlich für Sie oder Ihre Vermögenswerte und Sie auch nicht verpflichtet Pfandrecht, Sicherungsrecht oder Belastungen einzuhalten;

 

  1. c) alle von Ihnen bereitgestellten Informationen wahr und richtig in jeder Hinsicht sind. Der Kunde hat die Pflicht alle Angaben stets aktuell zu halten oder den OptionStarsGlobal Kundenservice in Kenntnis zu setzen und Veraenderungen bekannt zu geben.

 

  1. d) alle staatlichen, regulatorischen und anderen Genehmigungen, die erforderlich sind in Bezug auf die Website, von Ihnen erhalten wurden, in vollem Umfang in Kraft sind und alle Bedingungen der Zustimmungen eingehalten werden;

 

  1. e) Ihre Verpflichtungen im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihre rechtliche, wirksame und verbindliche Verpflichtung bilden und im Einklang mit ihren jeweiligen vollstreckbaren Bestimmungen stehen;

 

  1. f) Sie alle Gesetze, Regeln, Vorschriften und Offenlegungspflichten der jeweiligen Rechtsordnungen, Börsen, Märkte oder Regulierungsbehörden einhalten, die in Bezug auf uns anwendbar sind;

 

  1. g) Sie uns umgehend diese Informationen und Unterstützung zukommen lassen, die wir vernünftigerweise verlangen können, damit wir in Zusammenhang mit Ihrem Konto oder der Website erwähnte Pflichten einhalten können;
  2. h) wo wir einen reinen Ausführungsdienst anbieten, Sie die Fähigkeit haben, diesen zu bewerten und zu verstehen, die Nutzungsbedingung und Risiken jeder Transaktion (auch von uns empfohlen) in diesem Vertrag verstanden haben, und bereit und in der Lage sind, diese Risiken der Bedingungen zu akzeptieren und anzunehmen (finanziell und anderweitig);

Das Unternehmen unterliegt nur den von einer Partei an die andere Partei schriftlich übermittelten Informationen und/oder Bedingungen. Der Kunde ist sich bewusst, dass unsere Website hochriskante, spekulative Investitionen anbietet, die in seinem Zuständigkeitsbereich illegal sein könnten. Daher übernimmt der Kunde die volle Verantwortung für die Gültigkeit und Rechtmäßigkeit seiner Handlungen in Bezug auf diese Website. Der Handel mit binären Optionen und/oder andere Optionen, wie sie auf unserer Website angeboten werden, kann als hochspekulative Investition betrachtet werden. Diese Art der Investition trägt das Risiko, das Kapital des Kunden in einem kurzen Zeitraum zu verlieren. Daher erklärt der Kunde hiermit, dass er volles Verständnis für die zugrunde liegenden Risiken hat und eine unabhängige Beratung sucht.

 

Vor dem Eintritt in eine Transaktion mit beschränkter Haftung sollten Sie von uns eine förmliche schriftliche Erklärung erhalten, dass der Umfang der Schadenhaftpflicht bei jeder Transaktion auf einen bestimmten Betrag vereinbart wird, bevor Sie die Transaktion eingehen. Der Betrag, den Sie bei einer Transaktion mit beschränkter Haftung verlieren, wird kleiner als bei anderen Margen-Transaktionen sein, die keine vorgegebene Verlustobergrenze haben. Dennoch, auch wenn das Ausmaß der Verluste die vereinbarte Grenze unterschreitet, verstehen Sie, dass Sie Verluste in relativ kurzer Zeit erfahren können. Ihr Verlust kann begrenzt werden, aber das Risiko für einen Gesamtverlust bis zur vereinbarten Höhe ist beträchtlich.

 

Die Haftung des Unternehmens, um für Schäden des Kunden zu entschädigen, ist auf direkte Schäden beschränkt, die Kunden entstanden sind und durch ein rechtskräftiges Urteil bewiesen werden, bis zu einem maximalen Betrag in Höhe der Mittel, die der Kunde in seinem Konto bei dem Unternehmen hinterlegt hat. In keinem Fall haftet das Unternehmen für Folgeschäden (einschließlich entgangener Gewinne), egal ob basierend auf Vertrag, unerlaubter Handlung oder einer anderen Rechtstheorie, verursacht beim Auftraggeber oder an Dritten. Der Kunde wird das Unternehmen und alle mit ihr verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter und Vertreter frei von jeglicher Haftung und/oder Ansprüchen halten, die im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website durch den Kunden entstehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verletzungen der Rechtspflicht oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden.

 

Wir haften nicht für Pflichtverletzungen oder Ausfall einer Gegenpartei, Zwischen-Broker, Banken, Treuhänder, Unterdepotbanken, Märkte oder Marktbetreiber, Tauschgesellschaften, Clearingstellen, Verwahrstellen oder anderen Dritten, mit denen Sie Geschäfte machen. Wir haften nicht für Verluste, die Ihnen in Verbindung mit der Website entstehen, es sei denn ein solcher Verlust ergibt sich unmittelbar aus unserer Fahrlässigkeit, vorsätzlicher Unterlassung oder Betrug. Sie zahlen uns auf Anfrage alle Provisionen und andere Entgelte für Ihre Aufträge, und andere eventuelle offene Summen, die wir jederzeit verlangen können, für Rechnungen und andere ausstehende Kontostände, die aus Transaktionen, Zinsen und Nebenkosten stammen. Alle Zahlungen sind am gleichen Tag und in frei übertragbaren Fonds in der Währung und auf solche Banken vorzunehmen, wie wir sie angeben. Des Weiteren verpflichten Sie sich, uns und unsere Vertreter und Mitarbeiter umfassend und wirksam gegen alle Kosten, Gebühren, Verbindlichkeiten und Aufwendungen zu schützen, die uns in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Website entstehen könnten, es sei denn diese entstehen durch unsere oder deren Fahrlässigkeit, Vorsatz oder Betrug. Diese Klausel gilt auch nach Beendigung einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns.

 

Wir haften nicht für Verluste, Kosten oder Verbindlichkeiten (zusammen „Verluste“) die von Ihnen erlitten werden, sofern und in dem Maße, wie Verlust nicht infolge unserer Fahrlässigkeit oder vorsätzliche Unterlassung entstanden sind. Sie sichern uns ab gegen alle Ansprüche, Kosten oder Ausgaben, die uns als Folge jeglicher Forderungen von Ihnen als Folge der Handlungen oder Unterlassungen von Ihnen anfallen.

 

Das Unternehmen übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für Schäden im Falle von höherer Gewalt.

 

Sie bestätigen, dass der Margen-Devisenhandel eine der riskantesten Anlageformen in den Finanzmärkten ist und nur für erfahrene Personen und Institutionen geeignet ist. Preise im Margen-Devisenhandel sind sehr volatil. Die Gelder auf einem Konto Handel können bei maximaler Hebelwirkung vollständig verloren gehen, wenn die Position(en) auf dem Konto schon um zwei Prozent schwanken. Angesichts der Möglichkeit, eine gesamte Investition zu verlieren, sollten Spekulationen in den Devisenmarkt nur mit Risikokapitalfonds durchgeführt werden, die, wenn sie verloren gehen, keine wesentlichen Auswirkungen auf das finanzielle Wohlergehen Ihrer persönlichen Institution oder Situation haben. Sie bestätigen, dass die Fonds auf der Website reines Risikokapital sind und Verluste Ihrer Investition nicht Ihre Art des Lebens behindern, noch diese Ihr zukünftiges Ruhestandsprogramm beeinflussen. Darüber hinaus versehen Sie in vollem Umfang die Art und die Risiken der Währungs- und Devisenoptionen-Investitionen und vernachlässigen Ihre Verpflichtungen gegenüber anderen nicht.

 

Rücknahmen von Aufträgen des Kunden werden wie folgt ausgeführt:

 

  1. a) Erstattungen auf seine Kreditkarte (nur die Karte, durch die Einzahlungen gemacht wurden und genau und nicht weniger als die Höhe des realen Kontostandes unter den Bedinungen der Bonusregelungen). Es wird nur auf die genutzte und verifizierte Kreditkarte mit dem Namen des Karteninhabers und Kunden ausbezahlt.; und der Rest als
  2. b) Banküberweisung (nur das Konto, von dem Einlagen vorgenommen wurden), vorbehaltlich gegen Ausweispapiere von ihm und ausschließlich nach Ermessen des Unternehmens welches nach besten Kräften versucht, Aufträge nach Wunsch des Kunden auszuführen. Rücknahmen sind nach den Seiten-Verfahren durchzuführen und können bis zu vierzehn (14) Bankarbeitstage dauern oder, wie vom Zahlungs-Anbieter der Seite vorgegeben, ja nachdem was länger dauert. Für den Fall, dass der Kunde eine Auszahlung storniert, kann er also nur in Bezug auf Auszahlungsanträge reagieren, die noch nicht abgeschlossen wurden und für die noch keine Buchung durchgeführt wurde. Im Falle, dass mehr als eine Auszahlungsanforderung durch den Kunden geschickt wird, und er später weitere schickt, werden diese der Reihenfolge nach abgearbeitet.

 

Anpassungen erfolgen nach den Preisen der Optionen, je nach den Einstellungen in Bezug auf die Basis-Vermögen, falls der Kunde über eine offene Transaktion in dieser Option verfügt, während eine solche Anpassung an die Basisvermögen vorgenommen wurde. Der Kunde ist damit einverstanden, dass das Unternehmen über das ausschließliche Recht verfügt, die letzte Ziffer von Vermögen zu runden.

 

Bonus Regelungen – OptionStarsGlobal. Das Unternehmen kann nach eigenem Ermessen beschließen, (ist aber nicht verpflichtet, dies zu tun), Boni, Werbeaktionen oder andere Art von Vorteilen dem Kunden anzubieten, und Bedingungen zu ändern ohne vorherige Mitteilung an den Kunden. Das Unternehmen unterliegt nicht der eigenen Entscheidung, noch ist es gezwungen, das gleiche in künftigen Geschäften des Kunden zu tun. Sobald ein Bonus an ein Kunden-Konto vergeben wurde, muss der Kunde Transaktionen in einem Tradevolumen von mindestens dem (40-fachen) des gewaehrten Bonusses durchführen und auch Mindesteinlagen und/oder Mindesthandelsvolumen und/oder ein bestimmtes Zeitlimit erfüllen. Darüber hinaus kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen, den Kunden mit bis zu fünfundzwanzig Prozent (25%) Boni für alle Einzahlungen durch den Kunden  belohnen. Diese Geldprämien unterliegen ebenfalls der vollen Einhaltung der Nutzungsbedingungen durch den Kunden. Eine Auszahlung von Guthaben jeglicher Art erfolgt erst insofern das Tradevolumen (= alle getaetigten Handelsvorgaenge) erreicht wurde.

 

Trader dürfen innerhalb von 2 Minuten nur einen Handel in einem bestimmten Vertrag öffnen, der im gleichen Basiswert, Richtung und Ablaufzeit läuft. Der Abschluss eines Vertrags wird einmal pro Vertrag erlaubt. Für den Fall, dass ein Trader gegen diese Regel verstößt, entweder absichtlich oder unabsichtlich, behält sich das Unternehmen das vollständige und uneingeschränkte Recht vor, den Handel abzubrechen und die Vertragsprämie zurückzugeben. Nach eigenem Ermessen kann das Unternehmen Klage gegen jeden Trader einreichen, der wissentlich technische Probleme ausnutzt, um diesen dauerhaft von der Plattform auszuschließen.

 

Der Kunde erklärt, dass er versteht, dass aufgrund gesetzlicher Bestimmungen das Unternehmen Zahlungen von Steuern jeder Art einbehalten oder abziehen kann, beschränkt auf die Dienste, die hier bereitgestellt sind, dass es Konten nach einer offiziellen Rechtsordnung oder Aktion einfrieren, oder andere Maßnahmen durchführen kann, die von Justizbehörden oder anderen Behörden nach einschlägigen Vorschriften erforderlich sind. Der Kunde wird das Unternehmen und seine Mitarbeiter und Vertreter rechtsfrei nach solchen Maßnahmen halten und hat kein Recht, solche Maßnahmen zu verhindern, die das Unternehmen für richtig hält, um eine solche Rechtsordnung oder Aktion zu erfüllen.

 

Der Kunde erklärt hiermit, dass er seinen Benutzernamen und Passwort sicher vor Dritten hält, und verpflichtet sich, das Unternehmen über jeden Verdacht des Missbrauchs seines Kontos oder seiner persönlichen Daten zu informieren. Zum Schutz des Kunden müssen alle Anmeldedaten vertraulich behandelt werden. Für den Fall, dass der Kunde Anmeldedaten an Dritte weitergibt, ist das Unternehmen nicht mehr in der Lage, Haftung für die Mittel auf dem Konto des Kunden zu akzeptieren.

 

Der Kunde erklärt, dass ihm die Tatsache bewusst ist, dass technische Schwierigkeiten den Client-Zugriff auf die Website oder seine Fähigkeit, bestimmte Aktionen auf dieser Website auszuführen, verhindern können. Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für solche Ereignisse, die von Zeit zu Zeit auftreten können. Unter keinen Umständen wird das Unternehmen für Probleme mit Servern, Bandbreite oder Softwaresystemen Verantwortung übernehmen.

 

Der Kunde erkennt an, dass es Risiken bei Verwendung eines Internet-basierten Handels-Ausführungs-Systems gibt, einschließlich der damit verbundenen, aber nicht beschränkt auf, Ausfälle von Hardware, Software und Internetverbindung. Da wir nicht die Signalleistung, den Empfang oder das Routing via Internet, die Konfiguration Ihres Equipments oder die Zuverlässigkeit der Verbindung kontrollieren können, werden wir nicht für Kommunikationsfehler, Verzerrungen oder Verzögerungen beim Handel über die Website Verantwortung übernehmen.

 

Der Kunde verpflichtet sich, alle Anti-Geldwäsche-Vorschriften (AML) und „Know Your Client“-Verfahren (KYC) einzuhalten, die für seine Gerichtsbarkeit relevant sind, einschließlich der Lieferung von offiziellen Bank-Referenzschreiben, Rechnungen und jede andere Art von amtlichen Ausweisunterlagen, die das Unternehmen anfordert. Dies ist eine Voraussetzung, um die Website nutzen zu können.

 

Alle Cash-Margen und andere Zahlungen von Ihnen an uns gemäß dieses Vertrages, müssen in frei übertragbaren Mitteln einer Währung und auf ein solches Bankkonto gemacht werden, wie wir von Zeit zu Zeit festlegen. Wenn Sie durch das Gesetz verpflichtet sind, Abzüge oder Einbehalte auf Steuern oder auf andere Weisen zu machen, dann sind Sie verpflichtet, diesen Betrag an uns zu bezahlen, damit in unserem Empfang ein Netto-Betrag entsteht, der dem vollen Betrag entspricht, den wir empfangen sollten, wäre ein solcher Abzug oder Einbehalt nicht nötig. Alle Beträge von Ihnen an uns im Rahmen dieses Abkommens (gegebenenfalls zuzüglich Mehrwertsteuer) können ohne vorherige Mitteilung an Sie von jedem Konto abgebucht werden, um Erlöse aufzubringen, die bei der Wahrnehmung dieser Beträge aufgebracht werden. Sie sind für die Zahlung von Provisionen, Übertragungsgebühren, Registrierungsgebühren, Steuern, Abgaben und sonstigen öffentlichen Schulden und allen anderen Verbindlichkeiten und Kosten im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verantwortlich.

 

Diese Bedingungen sind für eine unbestimmte Zeit gültig, aber das Unternehmen ist berechtigt, diese durch schriftliche Mitteilung zu kündigen. In einem solchen Fall ist es dem Kunden verboten, neue Konten oder Transaktionen ohne vorherige schriftliche Zustimmung vom Unternehmen zu eröffnen.

 

Im Falle, dass der Kunde folgendes tut: i) folgende Pflichten im Rahmen dieser Bedingungen verletzt; ii) Konkurs anmeldet, zahlungsunfähig wird oder ein Verfahren der Insolvenz, Umstrukturierung, Konkurs oder ähnliches einleitet; oder wenn nach eigenem Ermessen des Unternehmens, um sich wegen Handlungen oder Unterlassungen des Kunden gegen Schäden zu schützen, kann das Unternehmen jederzeit und ohne vorherige Mitteilung:
(1) Werte im Konto transferieren, verpfänden oder verkaufen;
(2) eine oder alle der offenen Transaktionen abbrechen, beenden, und/oder schließen;
(3) Schäden ausgleichen, die verursacht wurden;
(4) Maßnahmen ergreifen, die Verletzungen durch den Kunden wettmachen können.

 

Falls es keine Transaktion auf dem Konto während eines Zeitraum von 12 Monaten gibt, ist das Unternehmen berechtigt, das Konto nach einer schriftlichen Benachrichtigung des Kunden nach 5 Tagen zu schließen. Das Unternehmen kann einzelne oder alle Handelsaktivitäten auf der Website ohne vorherige Ankündigung begrenzen. Der Kunde verzichtet hiermit auf jegliche Ansprüche oder Rechte auf Entschädigung für Schäden, die angeblich durch eine solche Rückabwicklung verursacht werden, sei es für bereits durchgeführte Transaktionen oder geplante Transaktionen.

 

Für den Fall, dass betrügerische Handelsaktivitäten, System-Arbitrage oder eine andere Form der Ausnutzung stattgefunden hat, behält sich das Unternehmen das Recht vor, eine Untersuchung einzuleiten, die bis zu 45 Tage dauern kann. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Trader, die wissentlich eine der vorgenannten Tätigkeiten begehen, zu sperren und gegebenenfalls auch relevanten Dritten zu melden.

 

Das Unternehmen ist berechtigt, alle Rechte weiterzugeben, zu gewähren, zu übertragen oder Unterlizenzen für diese an Dritte zur Verfügung zu stellen, ganz oder teilweise. Auf keinen Fall ist der Kunde dazu berechtigt, sei es gegenüber anderen Website-Kunden oder Dritten.

 

Sollte eine Bestimmung hierin nichtig oder unwirksam erklärt werden durch ein Gericht mit geeignetem Stand, wird diese Bestimmung abgetrennt und darf nicht in irgendeiner Weise die Wirkung und/oder die Gültigkeit einer oder aller übrigen Bestimmungen hier beeinträchtigen. Die Zustimmung des Unternehmens für einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder Ausfall eines Rechts gilt unbeschadet der gesetzlichen Rechte und Rechtsmittel des Unternehmens, und schließen nicht die Ausübung des Gleichen aus.

 

Diese Nutzungsbedingungen, sowie alle Streitigkeiten, die sich daraus oder in Zusammenhang damit ergeben, sind geregelt und in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Zypern und alle Streitigkeiten zwischen den Parteien in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen und die Dienste, die hier angeboten werden, werden an das zuständige Gericht auf Zypern weitergeleitet, und die Parteien vereinbaren, dass diese Form akzeptiert wird.

 

Sie erkennen an, dass wir Telefongespräche mit Ihnen ohne die Verwendung eines Warntons aufzeichnen und die Aufnahmen als Beweismittel im Falle eines Rechtsstreits verwenden können. Wir werden alle Aufnahmen oder Abschriften gemäß unserer normalen Vernichtungsrichtlinien (derzeit 3 Jahre) zerstören.

 

Alle Nachrichten und sonstigen Mitteilungen müssen oder dürfen im Folgenden in Schriftform festgehalten werden. Mitteilungen an den Kunden gehen an die Kontaktdaten, die von ihm während der Kontoeröffnung angegeben wurden und können von ihm durch eine schriftliche Mitteilung an das Unternehmen geändert werden. Sämtliche Korrespondenz und Mitteilungen, die an den Kunden gesendet werden, gelten wie folgt als zugestellt: (1) zum Zeitpunkt der Lieferung, wenn (a) von Hand ausgeliefert; (b) an die E-Mail-Adresse des Kunden, oder (c) per Fax; oder (2) innerhalb von fünf Werktagen, wenn per Post geschickt. Sämtliche Korrespondenz und Mitteilungen, die vom Kunden an das Unternehmen übermittelt werden, gelten erst mit dem tatsächlichen Eingang an das Unternehmen und vorbehaltlich ihrer schriftlichen Bestätigung als zugestellt.

 

Die Verfallsrate wird aus dem Bid- und Ask-Preis berechnet ((Bid + Ask) / 2), die am nächsten an den Preis-Angeboten zum Ablauf der Zeit sind. Die letzte Ziffer des ermittelten Preises wird gerundet, wenn die letzte Digitalstelle unter 5 ist nach unten oder bei 5 und hoeher nach oben.

 

Den Kunden ist es nicht erlaubt, mehr als ein kapitalgedecktes Konto zu haben. Kunden, die mehrere Konten unter dem gleichen Namen eingetragen haben, kann ein oder können alle Konten geschlossen werden, vorbehaltlich der Entscheidung des Managements. Darüber hinaus können Kunden mit mehreren Konten, bei denen mehrere Anlagen mit unterschiedlichen Namen und/oder Quellen festgestellt werden, alle Konten geschlossen und Investitionen nach Entscheidung des Managements zurückgegeben werden. Es ist sehr ratsam, nur ein Konto zu eröffnen und nur eigene Mittel zu investieren.

 

Worte und Ausdrücke dieser Vereinbarungen

 

Das Unternehmen kann diese Vereinbarung jederzeit beenden, indem Sie auf diesen Effekt aufmerksam macht.

 

Sie können diesen Vertrag jederzeit kündigen, wobei Sie das Unternehmen 48 Stunden vorher informieren.

 

Die Kündigung des Abkommens durch eine der Vertragsparteien benötigt das alle offenen Positionen zu geschlossen werden, indem die erforderlichen Transaktionen ausführt werden.

 

Ab dem Zeitpunkt der Kündigung, können Sie keine neuen Transaktionen mehr ausführen, die neue Positionen in ihrem Konto eröffnen sollen.

 

Rückerstattung-Politik: Kunden können jederzeit Ihr Kapital zurückziehen, oder eine Rückerstattung erhalten. Alle Auszahlungen und Rückerstattungen sind unter den Bedingungen der Bonuspolitik zu erfuellen. Es ist daher das Recht des Unternehmens, einen Rückzug der Kundengelder zu verweigern, wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt worden sind. Das Unternehmen kann von Zeit zu Zeit entscheiden, einen Rückzug zu ermöglichen, wenn es für richtig hält, dies zu tun, ist aber nicht verpflichtet, diese Anforderung zu erfüllen, wenn der Kunde zu den Bedingungen des Bonus zustimmt.

 

Es sind keine Einlagen von Dritten erlaubt auf ein Kundenkonto.

 

Entnahmen von Kundengeldern unterliegen Gebühren je nach Zahlungsart. Kunden vereinbaren, dass von ihrem Auszahlungsantrag 30 Einheiten abgezogen werden, wenn die Zahlungsmethode Kredit- / Debitkarte und 30 Einheiten und 1% des Betrags, wenn der Abzug direkt auf ein Bankkonto beantragt wird.

Inaktivitäts Fee – Es gibt auch eine 50 € / $ 50 / GB £ 50 pro Monat Inaktivitätsgebühr, die für jeden Kunden in Rechnung gestellt werden, deren Konto inaktiv sind für einen Zeitraum von mehr als 3 Monate. Aktivität, in diesem Sinne ist ein Kunde, welche sich in ihrem Trading-Konto anmelden und handeln. Die Gebühr wird direkt von ihrem verfügbaren Guthaben des Kunden-Trading-Konto abgezogen. Um dies zu vermeiden muss sich der Kunde mindestens alle drei Monate in seinem Kundenkonto anmelden und handeln.  Kunden, welche nie Geld hinterlegt haben, erhalten keine Inaktivitaetsgebuehr berechnet, jedoch wird der Account vom Unternehmen auf 0,- gestellt. Gesperrte Konten sind nach wie vor verpflichtet, die Inaktivitätsgebühr zu zahlen, wenn die Bedingungen entstehen. Fuer geschlosse / deaktivierte Konten wird keine Inaktivität Gebühren erhoben. Für Fremdwährungskonten wird die Inaktivität Gebühr in direkter Umwandlung auf Basis von US $ 50 erhoben, welche die Wechselkurse des Tages verwenden.

 

Transfers zwischen Konten untereinander sind auf der binären Optionen Plattform verboten

 

Für weitere Informationen oder sollten Sie Bedenken im Hinblick auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben, nehmen Sie Kontakt mit unserem Service-Team unter +44 203 769 09 14, oder schreiben Sie uns zu jeder Zeit eine E-Mail an support@optionstarsglobal.com.